TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 07 Oktober 2019

U13 mit Licht und Schatten

U13 mit Licht und Schatten

Die erste Hälfte begann er TSV sehr druckvoll und schnürte den Gegener phasenweise in seine Hälfte ein, sodass der 1:0 Führungstreffer auch völlig verdient war.

In der Folge erspielte sich der TSV einige gute Gelegenheiten, doch zwei Aluminiumtreffer verhinderten zunächst eine deutlicher Führung, die aber nicht lange auf sich warten ließ, sodass es mit 2:0 in die Pause ging.

Diese Pause bekam dem TSV gar nicht gut, denn fortan war es der Gast der das Spiel bestimmte und auch verdient den Anschlusstreffer erzielte,  der die Mannschaft vom Trainerduo Seeger/Arendt mehr und mehr verunsicherte und der Ausgleichstreffer nur eine Frage der Zeit war.

Am Ende kam es, wie es hat kommen müssen, der Ausgleich war nicht mehr aufzuhalten und so war man am Ende froh, wenigstens noch den einen Punkt gerettet zu haben.

Die Quali-Runde schließt man als Zweitplazierter ab und wird sich nach den Herbstferien in einer anderen Gruppe wieder finden.

Zuvor steht allerdings noch das Pokalspiel beim BV Wevelinghoven an, wo man an die gute Leistung der ersten Halbzeit von Samstag anknüpfen möchte.

 

                                           

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Grützmacher