TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Mittwoch, 20 November 2019

U12 mit großer Mal auf Platz eins der Tabelle

U12 mit großer Mal auf Platz eins der Tabelle

Nachdem das Team der D2-Jugend im Spiel gegen Gustorf schon für reichlich Aufregung gesorgt hatte, wusste man sich in den beiden Spielen gegen den FC Zons und vor allem gegen die SF Vorst noch zu steigern, was Dramatik betrifft.

Im Stadtderby gegen den FC Zons brauchten die Höhenberg Kicker zunächst einige Anlaufzeit, um sich am Ende, nach einem 0:1 Rückstand, mit 4:2 durchzusetzen.

Einen Tag später ging es zum SF Vorst III, wo es anfänglich gut lief, man auch mit 1:0 in Führung ging und man von einem ausgeglichenen Spiel hat sprechen können.

Doch der Gastgeber zeigte sich erwartet stark und drehte die Führung des TSV in einen 1:2 Rückstand zur Pause.

Gleich nach der Halbzeit schien das Spiel gelaufen, denn durch einen Doppelschlag konnten die Sportfreunde Vorst auf 4:1 davon ziehen.

Die Zeit lief dem TSV mehr und mehr davon und so langsam schwanden die Hoffnungen, doch noch Zählbares aus der Ferne zu entführen.

Trainer Ralf Ernst, sowie seine beiden Trainerkollegen packte der Mut der Verzweiflung, man brachte noch einen zusätzlichen Stürmer rein und das schier Unmögliche wurde noch möglich gemacht.

Mit einem fulminanten Endspurt brachten die TSV-Kicker es tatsächlich noch fertig einen 4:4 Endstand zu erzielen, der sogleich auch die Tabellenführung für den TSV bedeutete.

Ein Spiel, welches die Trainer, Eltern und Anhänger der D2-Junioren, in dieser Dramatik sicher nicht allwöchentlich brauchen, der Jubel nach dem Schlusspfiff kannte, logischerweise, dann auch keine Grenzen mehr.

Tolle Moral...., "Hut ab" !!!

 

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Grützmacher