TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Samstag, 15 Juni 2019

U9 II holt dritten Platz in Salzburg

U9 II holt dritten Platz in Salzburg

Über Pfingsten ging es für unserer U9 II in Richtung Österreich , wo man an einem internationalen Turnier teilgenommen hat und dies auch direkt als Abschlussfahrt nutzte.

Unterstützt von Eltern, aber auch von Geschwistern der Spieler, denen es ein ganz, ganz großes "Dankeschön" gilt auszusprechen, denn ohne deren Unterstützung wäre ein solches Unterfangen sicher nicht möglich gewesen.

Welch Teamgeist in der Mannschaft steckt, zeigte auch die Aktion, welche kaum zu toppen ist, eines Vaters, der mit seinem Sohn nachreiste, weil man zur Abfahrt nicht dabei sein können.

Die Überraschung vor Ort war riesengroß als Vater und Sohn in Salzburg aufgeschlagen sind und ihr Team begrüßen konnte und fortan sich mit der Mannschaft im fernen Österreich erfreuen konnte.

Auch sportlich gesehen war Trainer Gerardo rundum zufrieden, konnte man doch insgesamt vier Erfolge, ein Remis und eine Niederlage für sich verbuchen, was am Ende Platz drei bedeutete.

Samstag konnten zwei Siege und ein Remis eingefahren werden, was Qualifiktation  für die Goldrunde am Sonntag bedeutete.

Dort knüpfte man zunächst an die gute Leistung von Samstag an, errang zwei Erfolge und es folgte das entscheidende Spiel, um den Einzug ins Finale.

Dem Druck konnte das TSV-Team gegen den tschechischen Gegner nicht stand halten und musste dem späteren Turniersieger den Einzug ins Finale überlassen.

Bei subtropischen Temperaturen wurden dann noch einmal alle Kräfte mobilisiert und es wurde der dritte Platz errungen, ein Ergebnis über das alle Mitreisenden megastolz gewesen sind.

Ein Wochenende, welches allen, den Spielern sicher insbesondere, noch lange im Sinn bleiben wird und eine echte Werbung für Mannschafts- bzw. Teamgeist gewesen ist.

 

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Grützmacher