TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 20 März 2017

A-Jugend: Sieg in Nettelstedt

A-Jugend: Sieg in Nettelstedt

Das vorletzte Gastspiel in der Gruppenphase der Jugend-Bundesliga West gewann die A-Jugend des TSV Bayer Dormagen mit 34:27 bei der JSG NSM-Nettelstedt. "Am Anfang haben wir uns etwas schwer getan, wir mussten uns erst finden", sagte Trainer Ulli Kriebel, da nicht alle Stammspieler zur Verfügung standen. So dominierten die Gastgeber zunächst und lagen in der 18. Minute 8:6 vorne. Mit einem 5:0-Lauf drehte der TSV aber die Partie und ging mit dem 14:10-Vorsprung in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel nahm Nettelstedt den erfolgreichsten Werfer Eloy Morante Maldonado in Manndeckung. Darauf reagierte Ulli Kriebel mit dem siebten Feldspieler, so kam der TSV häufig zum erfolgreichen Abschluss. An der Torejagd beteiligten sich auch der nach langer verletzungsbedingter Pause erstmals wieder spielende Tom Gotthart und der B-Jugendliche Alexander Kothe. Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff führte der TSV bereits mit 33:20, verlor dann aber etwas die Konzentration und kassierte noch sieben Treffer.

Das letzte Auswärtsspiel bestreitet der Tabellenzweite am kommenden Sonntag, 26. März, um 17 Uhr bei der HSG Herdecke/Ende.

 

JSG NSM-Nettelstedt - TSV Bayer Dormagen 27:34 (10:14)
Dormagen: Hottgenroth, Dahmen; Winkler (1), Pyszora (1), Kothe (1), Winter, Morante Maldonado (12), Hartmann (6), Gotthart (1), Zeyen (1), Zylus (1), Bohrmann (3/1), Toromanovic (3), Andrejew (4).


Jugend-Nationalmannschaft schlägt Israel mit 34:22

Der Tag des Handballs in Hamburg war die ideale Bühne für den Vergleich der Jugend-Nationalmannschaften aus Deutschland und Israel. Damit endete auch das mehrmonatige Trainingslager der Gäste in Deutschland. Nach zahlreichen Spielen gegen Nachwuchsteams, unter anderem auch gegen den TSV Bayer Dormagen, ging es am Sonntag gegen die DHB-Auswahl – und die zeigte Israel beim 34:22 (21:13) deutlich die Grenzen auf. "Die Kulisse war genial und hat uns nach vorne gepuscht, aber wir haben den Zuschauern auch einiges zurückgegeben", sagte Nachwuchs-Bundestrainer Jochen Beppler, der voll und ganz zufrieden war: "Wir hatten in dieser Konstellation – auch mit drei B-Jugendlichen – noch nie zusammengespielt und nur einmal gemeinsam trainiert. Dafür war das richtig gut. Aber wir haben auch gesehen, woran wir noch arbeiten müssen auf dem Weg zum WM in Sommer." TSV-Torwart Janis Boieck spielte in der ersten Hälfte und erhielt gute Noten, Lukas Stutzke steuerte zwei Treffer zum klaren Sieg bei.

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Zenk

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Vernetz dich mit uns

Die Facebookseite des TSV Bayer Dormagen Der Flickr Account des TSV Bayer Dormagen rss mail