TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 22 Oktober 2018

A-Jugend klettert wieder an die Spitze

A-Jugend klettert wieder an die Spitze

Das erwartet spannende Derby konnte der TSV Bayer Dormagen erst in der Schlussphase für sich entscheiden und übernahm dank des 34:31-Erfolges gegen den Bergischen HC die Tabellenführung in der Jugend-Bundesliga West. Erfolgreichster Werfer war erneut Sven Eberlein, der neun Tore erzielte. Ihr Comeback nach längerer verletzungsbedingter Pause feierten Julian Köster und Justin Kauwetter.

Es dauerte eine Weile, bis die Gastgeber vor 140 Zuschauern in Fahrt kamen. Der BHC führte 3:0, "am Anfang hatten wir keinen Zugriff, da war der Innenblock zu defensiv", sagte TSV-Trainer Jamal Naji nach der Partie. Als die Abwehr stärker in Bewegung kam und nach  gewonnenen Bällen schnell umgeschaltet wurde, konnte auch eine Auszeit der Gäste den 7:0-Lauf nicht stoppen. Nach der 7:3-Führung hieß es in der 19. Minute bereits 14:8 - doch der Vorsprung schrumpfte komplett zusammen. Im dritten Drittel der ersten Hälfte erzielte der TSV keinen einzigen Treffer und sorgte für neue Hoffnung beim Tabellennachbarn, der nach der gelungenen Aufholjagd bis zum 15:15-Pausenstand zufrieden in die Kabine gehen konnte.

Als Julian Köster direkt nach dem Seitenwechsel zweimal traf, nahm Gäste-Coach Jens Sieberger die frühe Auszeit und schickte anschließend sieben Angreifer aufs Spielfeld. Die Rechnung ging nicht ganz auf, weil der TSV gegen die Überzahl gut verteidigte und Torwart Yorick Wolters seine gute Leistung mit zwei erfolgreichen Würfen innerhalb von knapp 30 Sekunden ins leere BHC-Tor krönte. Die Dormagener legten jetzt immer vor, konnten die Rechtsrheinischen aber nicht abschütteln. So blieb es bis zum 32:31 in der Schlussminute spannend, ehe die beiden Rückkehrer Julian Köster und Justin Kauwetter alles klarmachten. Naji: "Dass es schwer wird, war zu erwarten. Schließlich ist der BHC eine Top-Mannschaft."

Am kommenden Samstag, 27. Oktober, spielt die Dormagener A-Jugend um 18 Uhr bei der SG Menden. Im nächsten Heimspiel trifft sie am Sonntag, 4. November, um 14 Uhr im TSV Bayer Sportcenter auf Eintracht Hildesheim.

 

TSV Bayer Dormagen - Bergischer HC 34:31 (15:15)
Dormagen: Wolters (2), Wiese; Köster (5), Kothe (3), Kauwetter (2), Braun (4), Bark, Reimer (1), Eberlein (9/1), Neven (1), Koch (1), Lindner, Franz (4), Mircic (2).
Bester Werfer BHC: Neher (10/5).

Archivfoto (Alexander Kothe): Heinz Zaunbrecher

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Zenk

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen