TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Samstag, 10 November 2018

B-Jugend mit zwei Siegen, Zweite verliert gegen Birkesdorf

B-Jugend mit zwei Siegen, Zweite verliert gegen Birkesdorf

 

TV Birkesdorf - TSV Bayer Dormagen 2 24:22 (12:11)

Die Negativserie der 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen setzte sich auch im Gastspiel beim TV Birkesdorf fort. Das Team von Frederic Rudloff und Joachim Kurth unterlag 22:24 (11:12). 

Erneut spielten die Gäste vom Höhenberg in ungewohnter Aufstellung. Viele Verletzungen und Abwesenheiten sorgten dafür, dass die Trainer wieder auf Unterstützung auf der Bundesliga A-Jugend setzen mussten. Da die am Wochenende ebenfalls noch selbst ran mussten, galt es zudem die Kräfte des Nachwuchses zu schonen.

Die Hausherren erwischten den deutlichen besseren Start in die Partie und lagen schnell 7:3 in Front. Erst nach der Umstellung auf eine 5-1 Deckungsformation kamen die Gäste besser ins Spiel und kämpften sich bis zur Pause auf 11:12 heran.

Nach dem Wiederanpfiff gab TSV-Spielertrainer Frederic Rudloff nach über einjähriger Verletzungspause sein Comeback und sorgte gemeinsam mit Matija Mircic für eine stabile 6-0 Deckung auf Seiten der Dormagener. Dank der starken Defensive konnten die Gäste den Rückstand innerhalb weniger Minuten in eine 15:13 Führung umwandeln. Auf Seiten des TSV überzeugten vor allem Torhüter Janis Boieck und die Top-Torschützen Mattis Pestinger und Philipp Krefting.

Der Faden riss, als der TSV die Deckung erneut umstellte. Die Hausherren drehten die Partie erneut und setzten sich auf 22:19 ab. Diesen Rückstand konnten die Dormagener nicht mehr egalisieren. Vor allem zahlreiche Fehlwürfe und verpasste Abpraller sorgten dafür, dass der TSV dem TV Birkesdorf nicht mehr gefährlich werden konnte.

„Nach fünf Siegen zum Start, haben wir jetzt vier Spiele in Folge verloren. Das ist natürlich nicht das, was wir uns nach dem guten Saisonbeginn erhofft haben. Ich bin aber davon überzeugt, dass es uns gut tun wird, wenn die Verletzten zurückkehren und wir wieder mehr in eingespielten Formationen auftreten können.“

Für den TSV spielten (und trafen):

Boieck, Vieker (TW), Krefting (9/3), Pestinger (8), Stein, Braun (je 2), Franz (1), Zeck, Winter, Rudloff, Koch

TSV Bayer Dormagen mB1 – TuSEM Essen 30:26 (17:15)

und

JSG Hiesfeld/Aldenrade – TSV Bayer Dormagen mB1 20:29 (8:16) 

Die B-Jugend des TSV Bayer Dormagen kehrt mit zwei Siegen aus der Herbstpause zurück. Das Team von David Röhrig setzte sich bei der JSG Hiesfeld/Aldenrade souverän 29:20 (16:8) durch. Im Nachholspiel empfing der TSV in der Wochenmitte TuSEM Essen. Auch dieses Spiel entschieden die Dormagener mit 30:26 (17:15) für sich. Nach sechs Spielen haben die Jungs vom Höhenberg 10:2 Punkte auf dem Konto. 

Das Spiel gegen TuSEM Essen beschrieb TSV-Coach David Röhrig als „ein hartes Stück Arbeit“. Seine Schützlinge bestimmten die Partie zwar über weite Strecken, konnten den Sack aber nicht früh genug zu machen und ermöglichten den Gästen so, in der Schlussphase noch einmal ins Spiel zu kommen. Erst ein 4:0 Lauf in den letzten vier Minuten besiegelte den Heimerfolg des TSV. 

Mit dem Auftritt seiner Mannschaft gegen Hiesfeld/Aldenrade war Trainer David Röhrig trotz souveränem 29:20 (16:8) Erfolg nicht zufrieden. „Wir haben viel zu viele Fehler gemacht und waren insgesamt zu unkonzentriert. Dass wir die Partie trotzdem dominiert haben, hat es mir ermöglicht, allen Spielern Spielpraxis zu geben. Ich erwarte aber, dass wir in den nächsten Partien wieder voll bei der Sache sind“, so Röhrig. 

Für den TSV spielten (und trafen): 

gegen Essen: Ludorf, Bang (TW), Seesing (9), Werschkull F. (6), Blum (5/3), Rehfus (4), Leitz, Fürnkranz, Mertes (alle 2), Neubauer

gegen Hiesfeld/Aldenrade: Piotraschke, Bang (TW), Rehfus, Werschkull F. (je 5), Blum (5/3), Leitz, Fürnkranz (je 4), Seesing, Mertes (je 2), Schmitz, Hastenrath (je 1), Neubauer, Wolfram

Foto: B1-Jugend, Quelle: TSV Bayer Dormagen

DruckenE-Mail
Autor: Lukas Will

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen