TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Freitag, 12 April 2019

B-Jugend gegen Titelverteidiger im DM-Achtelfinale

B-Jugend gegen Titelverteidiger im DM-Achtelfinale


Nach dem Titelgewinn der Nordrheinmeisterschaft wartet im Achtelfinale der Deutschen Meisterschaft ein ganz schwerer Brocken auf die Jungwiesel des TSV Bayer Dormagen. Am Sonntag spielt die Mannschaft um Trainer David Röhrig gegen denTitelverteidiger SC Magedeburg und erhofft sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in eigener Halle.

Die B-Jugend des TSV Bayer Dormagen blieb in den letzten fünf Spielen ungeschlagen und kann mit breiter Brust in das Achtelfinale gehen. David Röhrig stellt aber klar: "Wir haben mit Magdeburg ein sehr schweres Los gezogen. Sie sind im Jahrgang 2002 mit einer ganzen Reihe Jugend-Nationalspielern besetzt. Wir sind klar in der Außenseiterrolle." Doch verstecken brauchen sich die Jungwiesel nicht. Schon in der beendeten Nordrheinligasaison konnte man mit einem 24:20 Sieg gegen den Favoriten aus Gummersbach überraschen. Das gleiche hat die Mannschaft auch mit Magdeburg vor. "Wir wollen mit einer stabilen Abwehr dem Gegner 50 Minuten auf die Nerven gehen, um dann in unsere Gegnestöße zu kommen", sagt der Trainer.
Bis auf Jakub Schmitz sind alle Spieler für das Achtelfinale der Deutschen Meisterschaft einsatzbereit. Umso mehr fordert der Trainer volle Einsatzbereitschaft von seiner Mannschaft, vor allem im Angriff. "Magdeburg hat schon im Relegationsspiel gegen Erlangen mit ihrer starken Abwehrarbeit ein Ausrufezeichen gesetzt. Wir müssen sie mit langen Angriff versuchen zu fordern. Wenn uns das gelingt, können wir das Spiel offen gestalten."

B-Jugend Achtelfinalspiele um die Deutsche Meisterschaft:

Hinspiel: Sonntag 14 Uhr in der H.-Gieseler-Sporthalle Magdeburg; Klaus-Miesner-Platz 2  39108 Magdeburg

Rückspiel: Sonntag den 28. April um 13 Uhr im TSV Sportcenter

DruckenE-Mail
Autor: Arno Lucaßen

 
 

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen