TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Mittwoch, 22 Mai 2019

Finale der Westdeutschen Meisterschaft: Dormagen will Heimvorteil im Hinspiel nutzen

Finale der Westdeutschen Meisterschaft: Dormagen will Heimvorteil im Hinspiel nutzen
Wenn die C-Jugend des TSV Bayer Dormagen am kommenden Sonntag, den 26. Mai um 14:00 Uhr im Sportcenter im Final-Hinspiel der Westdeutschen Meisterschaft auf den TV Rheinbach trifft, hofft TSV-Coach Peer Pütz auf lautstarke Unterstützung von den Rängen: "Natürlich wollen wir den Heimvorteil im Hinspiel nutzen, um uns in eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel zu bringen." Alleine auf die Fans verlassen können sich seine Schützlinge aber selbstverständlich nicht. "Rheinbach ist eine sehr offensivstarke Mannschaft. Da müssen wir mit unseren guten Defensive gegenhalten, um dann selbst zu einfach Toren zu kommen", erklärt Pütz. 
 
Die beiden Kontrahenten um den höchsten Titel der Altersklasse im Westen kennen sich bestens aus der regulären Saison in der Oberliga Mittelrhein. Die Partie in der Hinrunde konnte der TV Rheinbach für sich entscheiden und dem späteren Mittelrheinmeister TSV Bayer Dormagen damit eine von nur zwei Saisonniederlagen zufügen. Das zweite Aufeinandertreffen entschieden die Dormagener im Februar für sich. "Uns erwarten also spannende Partien mit zwei Teams auf Augenhöhe", verspricht TSV-Coach Pütz. Die Rheinbacher, die die Oberliga-Saison hinter dem TSV auf Platz Zwei abschlossen, setzten sich im Halbfinale in Hin- und Rückspiel souverän gegen GWD Minden durch. "Das hat meinen Respekt vor dem TV noch einmal gesteigert. Trotzdem gehen wir sehr selbstbewusst in die Spiele. Wir haben uns in der Saison enorm gesteigert, im Halbfinale gegen den BHC überzeugt und wollen jetzt auch den letzten Schritt gehen", freut sich Pütz auf das absolute Saisonhighlight. 
 
Alle Handballfans sind herzlich eingeladen, am Sonntag ins TSV Bayer Sportcenter zu kommen und die C-Jugend zu unterstützen. Anpfiff ist um 14:00 Uhr. 
 
Foto: Mannschaft des TSV Bayer Dormagen, Quelle: TSV Bayer Dormagen
DruckenE-Mail
Autor: Lukas Will
 
 

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen