TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Freitag, 31 Mai 2019

Final-Rückspiel um die Westdeutsche Meisterschaft: TSV will sich nicht auf sein Polster verlassen

Final-Rückspiel um die Westdeutsche Meisterschaft: TSV will sich nicht auf sein Polster verlassen
Die Schützlinge von Trainer Peer Pütz und Co-Trainer Benni Maus haben sich im Hinspiel am vergangenen Wochenende mit ihrem 24:15 Sieg ein neun Tore Polster erarbeitet. Auf diesem wollen sie sich aber keineswegs ausruhen.
 
"Neun Tore sind im Handball keine Garantie, dass man den Platz am Ende als Sieger verlässt. Wir wissen, dass Rheinbach sich akribisch auf das Rückspiel vorbereiten und vor eigenem Publikum alles geben wird, um das Blatt noch zu wenden. Deswegen werden wir erneut mit 110% spielen und wollen auch das Rückspiel für uns entscheiden", gibt Pütz den Matchplan vor. 
 
Wer nach dem Rückspiel die insgesamt bessere Bilanz aufweisen kann, ist Westdeutscher Meister 2019. "Das ist der höchstmögliche Titel in der U15 Altersklasse und wäre nach der starken Saison die Kirsche auf der Torte. Ich stelle mich auf 50 Minuten spannenden Jugendhandball ein und hoffe, dass einige Dormagener mit nach Rheinbach kommen, um die Jungs zu unterstützen", spricht Pütz eine Einladung an alle Interessierten aus. 
 
Das entscheidende Rückspiel um die Westdeutsche Meisterschaft wird am Sonntag, den 2. Juni um 14 Uhr in der Sporthalle Rheinbach angepfiffen.
 
Foto: Mannschaft des TSV Bayer Dormagen Quelle: TSV Bayer Dormagen
DruckenE-Mail
Autor: Lukas Will

 
 

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen