Erstellt am Dienstag, 13 August 2019

B-Jugend gewinnt Heimturnier zum 70-jährigen Jubiläum der Abteilung

B-Jugend gewinnt Heimturnier zum 70-jährigen Jubiläum der Abteilung

Das hochkarätig besetzte Turnier der U17 Mannschaften fand im Vorfeld des großen Jubiläumsspiel zwischen den 2. Liga Handballern des TSV Bayer Dormagen und dem deutschen Rekordmeister THW Kiel statt. Gespielt wurden zwei Halbfinals, das Spiel um Platz 3 und das Finale.

Im ersten Halbfinale setzten sich die Hausherren von Trainer David Röhrig souverän mit 23:16 gegen TuSEM Essen durch. Im zweiten Halbfinale unterlag der VfL Gummersbach den Gästen des Bevo HC aus den Niederlanden in einer spannenden Partie erst im Siebenmeterwerfen. Die Gummersbacher mussten gleich im Anschluss im „kleinen Finale“ erneut ran und unterlagen den etwas frischeren Essenern, die sich damit den dritten Platz sicherten.

Im großen Finale behielt der TSV Bayer Dormagen gegen Bevo HC souverän die Oberhand, setzte sich mit 24:16 deutlich durch und sicherte sich so den Turniersieg. „Das Turnier war ein guter Test für die anstehende Saison. Wir konnten viel ausprobieren und wenn dabei noch zwei Siege herausspringen, ist man als Trainer natürlich zufrieden“, so TSV-Coach David Röhrig.

Die Siegerehrung übernahmen die beiden Trainer der „Großen“: Dusko Bilanovic und Welthandballer Filip Jicha übergaben die von der Udo Bünz GmbH gesponsorten Pokale an die Mannschaften.

Foto: Die Mannschaft des TSV versammelt sich um Trainer David Röhrig. Quelle: TSV Bayer Dormagen

Drucken
Autor: Lukas Will