TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 28 September 2020

A-Jugend trumpft mit 40 Treffern auf

A-Jugend trumpft mit 40 Treffern auf

Die A-Jugend des TSV Bayer Dormagen startete am Sonntag mit einem klaren Erfolg gegen die HG Saarlouis in die neue Bundesliga-Saison. Das Team von David Röhrig erzielte in beiden Halbzeiten 20 Tore und setzte sich souverän mit 40:22 gegen die streckenweise gut mitspielenden Saarländer durch. Am kommenden Samstag, 3. Oktober, findet das Mittelrheinduell beim VfL Gummersbach statt.

Die neue Formation der Dormagener A-Jugend begann ordentlich, lag schnell mit 2:0 und 3:1 vorne. Die HG Saarlouis, die es über den Umweg der Qualifikation wieder in die Jugendbundesliga geschaffte hatte, ließ sich allerdings nicht so einfach abschütteln. Das lag vor allem an Marko Grgic, der die Partie mit platzierten und knallharten Würfen lange Zeit offen hielt und zehn der dreizehn Gäste-Treffer in der ersten Hälfte erzielte. Nach dem 12:10 in der 21. Minute kamen die Gastgeber vor hundert Zuschauern aber immer besser ins Spiel. Torwart Ben Wollert zeichnete sich mehrfach mit starken Paraden aus und die bewegliche Abwehr kam zunehmend besser zurecht mit dem risikoreichen Überzahlspiel der Saarländer: Vor allem Matthis Blum nahm genau Maß und traf etliche Male aus der eigenen Hälfte in den leeren HG-Kasten. Auffallend in dieser Phase war auch der gerade 16 Jahre alt gewordene Rechtsaußen Kaj Kriescher. Der kaum zu stoppende Sturmlauf in den letzten fünf Minuten bescherte den Dormagenern die 20:13-Führung zur Pause.

Und nach dem Seitenwechsel ging es so weiter. Saarlouis kam in der 38. Minute zum ersten Treffer in der zweiten Hälfte, da war der TSV schon sieben Mal erfolgreich. Es stand 27:14, die Partie war vorzeitig entschieden. In der Folgezeit wechselte Trainer David Röhrig durch - nahezu alle Spieler konnten sich so auch in die Torschützenliste eintragen. Nur Kreisläufer Aron Seesing nicht, der sich in der zweiten Halbzeit am Oberschenkel verletzte und nicht mehr weitermachen konnte. Den Schlusspunkt setzte der ebenfalls gute Torwart Benjamin Ludorf mit Tor Nummer 40. "Jeder Spieler hat zu diesem Erfolg beigetragen", lobte Röhrig sein gesamtes Team und hatte auch Verständnis für ein paar Fehler: "Bei dem Ergebnis geht das schon in Ordnung."

TSV Bayer Dormagen - HG Saarlouis 40:22 (20:13)
TSV: Wollert, Ludorf (1); Rehfus (8/3), Blum (6), Kriescher (4), Hinrichs (3), Wolfram (3), Wilhelm (1), Köster (2), Leitz (4), Lincks (2), Seesing, Steinhaus (2), Werschkull (4).

Erfolgreichster Werfer Saarlouis: Grgic (12/1)

Foto (Heinz Zaunbrecher): Lucas Rehfus war mit acht Treffern der erfolgreichste TSV-Werfer

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Zenk

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen