TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Donnerstag, 20 Oktober 2011

Platz 3 für Säbelteam bei der Wahl zum Juniorsportler 2011

Platz 3 für Säbelteam bei der Wahl zum Juniorsportler 2011

.......  In der vergangenen Woche wurden im Rahmen des „Festes der Begegnung“ der deutschen Sporthilfe im Eventwerk Dresden  die besten Juniorsportler des Jahres 2011 ausgezeichnet.

Auch in diesem Jahr waren für den wichtigsten deutschen Nachwuchssportpreis gleich zwei Athleten des TSV Bayer Dormagen nominiert.

Die Säbel-Asse Matyas Szabo (Bild Links) und Richard Hübers konnten sich gemeinsam mit ihren Teamkollegen Maximilian Kindler und Florian Lehnert (beide Eislingen) über eine Nominierung als beste Mannschaft freuen. Das Säbel-Quartett hatte bei der Junioren-WM in Jordanien Gold geholt und landete bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres auf einem tollen dritten Platz.

Doppel-Weltmeister Matyas Szabo, der in Jordanien auch im Einzel den Titel holte, wurde zudem auch in der Einzelwertung unter die Top Ten gevotet.

Gewählt wurden die Juniorsportler des Jahres unter allen Sportler olympischer Disziplinen von einer 14-köpfigen Jury unter Vorsitz des DOSB-Präsidenten Dr. Thomas Bach.

„Gleich zweimal nominiert zu sein, ist natürlich eine besondere Ehre“, freute sich Nachwuchs-Talent Matyas Szabo. Auch Richard Hübers zeigte sich beeindruckt von der Veranstaltung: „So viele Weltmeister und Europameister auf einem Fleck ist schon etwas Besonderes.“

Prämiert wurden die Sportler auch in diesem Jahr wieder vom Paket- und Expressdienstleister DPD, der Ausbildungsstipendien zur Verfügung stellte.

Eine weitere tolle Nachricht gab es für Matyas Szabo: er wird in Zukunft im Rahmen der Elite Nachwuchsförderung von der Bundesliga-Stiftung der DFL (Deutsche Fußball Liga) unterstützt.

„Das Programm bringt Sponsoren und Top-Sportler zusammen. Wir freuen uns, dass mit Matyas ein weiterer Sportler aus unseren Reihen in den kommenden vier Jahren von der Förderung profitieren kann“, erklärte TSV-Fechtkoordinator Olaf Kawald.

Das Bild unten links zeigt:

Matyas Szabo (Mitte) mit Tom Bender, DFL-Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender der Bundesliga-Stiftung (Links) und Kurt Gaugler, Geschäftsführer der Bundesliga-Stiftung, (Rechts)

Quelle & Foto: Sporthilfe/Herschelmann



DruckenE-Mail
Autor: Will / Lisson

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

Aus unserer Fotosammlung:

Fechten

mehr Bilder

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen