TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Freitag, 03 Mai 2013

Im letzten Heimspiel der Saison erwartet der TSV den Wilhelmshavener HV

Im letzten Heimspiel der Saison erwartet der TSV den Wilhelmshavener HV

In der 3. Liga West geht es zwar nicht mehr um den Aufstieg, immerhin aber noch um die Meisterschaft. Mit einem Erfolg gegen Wilhelmshaven hätte der TSV Bayer Dormagen gute Voraussetzungen, diesen Titel zu holen. Erst einmal gilt: "Wir wollen unseren tollen Fans mit einer überzeugenden Leistung im letzten Heimspiel für die herausragende Unterstützung in dieser Saison danken", sagt TSV-Trainer Jörg Bohrmann. Und es geht auf dem Spielfeld um die Revanche: In Wilhelmshaven verlor der TSV 30:34. Die Schiedsrichter Jürgen Aniol und Dr. Udo Boeken (Düsseldorf/Viersen) pfeifen das Spiel an diesem Samstag um 19 Uhr im Sportcenter an.

Inzwischen steht fest: Aus der 3. Liga West wird in diesem Jahr kein Verein aufsteigen. Insgesamt haben nur drei Drittligisten (Tarp-Wanderup und Altenholz aus dem Norden sowie Ostmeister Rimpar) Lizenzanträge für Liga 2 gestellt. Nach dem Stand der Dinge werden höchstens drei Klubs aus der 2. Liga absteigen. Was dies für die Zusammensetzung der Drittliga-Staffeln in der nächsten Saison bedeutet, ist derzeit noch offen.

Beim letzten Heimspiel heißt es auch Abschied nehmen: Vier Spieler des (erweiterten) Kaders tragen in der kommenden Spielzeit neue Trikots: Torwart Dominik Formella geht zum souveränen Oberliga-Meister und Drittliga-Aufsteiger SG Schalksmühle-Halver. Auch Lars Jäckel wird mit dem Leichlinger TV wieder im Dormagener Sportcenter zu sehen sein. Jarno Pusch wird in Opladen Verantwortung übernehmen, Bastian Jacoby wechselt nach Pulheim. Handball-Gesamtkoordinator Björn Barthel sagt den Vier vor dem Spiel gegen Wilhelmshaven ein dickes Dankeschön für die erfolgreiche Zeit beim TSV.

Auf die vier A-Jugendlichen im TSV-Team wartet derweil ein anstrengendes Wochenende: Simon Ernst, Moritz Preuss, Sebastian Damm und Jo Gerrit Genz müssen nach der Partie gegen Wilhelmshaven am Sonntag zusammen mit der Auswahl von Frowin Fasold noch mal ran: Ab 15 Uhr geht es im Viertelfinale der deutschen A-Jugend-Meisterschaft gegen die JSG Balingen-Weilstetten darum, eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in einer Woche zu erzielen. Wilhelmshaven wird indes auf zwei A-Jugendliche verzichten müssen: Yannick und Maurice Dräger spielen zeitgleich für die JSG Hastedt/Bremen im Viertelfinale gegen den Nachwuchs der Füchse Berlin. Sollte die Dormagener A-Jugend das Viertelfinale erfolgreich überstehen, würde sie im Halbfinale auf den Sieger dieser beiden Begegnungen treffen.

Mit Interesse verfolgt der TSV übrigens aktuelle Entscheidungen der Handball-Verbände: "Mit dem DHB und seinen Landesverbänden haben wir den Entschluss gefasst, dass es künftig wieder eine Ausbildungskostenvergütung geben wird. Wir müssen etwas tun, damit sich auch für die kleineren Klubs unterhalb der Bundesligen eine gute Ausbildung ihrer Spieler lohnt", erklärt Mark Schober, Mitglied der Geschäftsleitung der Handball-Bundesliga. Und weiter: "Wenn es einem Verein aus einer unteren Liga gelingt, einen Spieler auszubilden, der irgendwann einmal in der 1., 2. oder 3. Liga spielt, dann soll er nachträglich eine Ausbildungskostenvergütung bekommen." An konkreten Regelungen werde gearbeitet. Schober: "Wir denken an einen Solidaritätspool, in den verschiedene Parteien einzahlen und dem dann die entsprechende Ausbildungskostenvergütung entnommen werden kann."

Bald online: Der aktuelle Tribünentalk mit Moritz Preuss

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Zenk

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Vernetz dich mit uns

Die Facebookseite des TSV Bayer Dormagen Der Flickr Account des TSV Bayer Dormagen rss mail