TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 19 Mai 2014

Kreismeisterschaften U14/U16: Paul Uthoff 5-facher Kreismeister

Kreismeisterschaften U14/U16: Paul Uthoff 5-facher Kreismeister

... Über die 60 Meter Hürden lief Paul Uthof in 9,74 Sekunden neue persönliche Bestleistung (PB), die aktuell Rang fünf in der deutschen Bestenliste bedeuten! Den 200 Gramm Ball ließ Paul auf 55,5 Meter (PB) fliegen und im Kugelstoß mit der 3 Kilogramm Kugel brachten ihm 10,79 Meter den Sieg. Das vierte Gold gewann er im Weitsprung mit 4,88 Metern und Gold Nummer 5 schließlich mit der 4x75 Meter Sprint-Staffel, die in der Besetzung Lukas Maxeiner, Samuel Mock, Jona Bäcker und Paul Uthof 40,40 Sekunden für den Sieg benötigte. Paul und Trainerin Ulrike Wölm waren natürlich rundum zufrieden mit diesem tollen Wettkampf.

Und auch Pauls Teamkollegen konnten zufrieden sein. Jona Bäcker belegte im Weitsprung mit 4,67 Metern (PB) Rang 3 und gewann im 75 Meter Sprint in 10,65 Sekunden Silber. Max Stamer gewann mit 9,47m (PB) Bronze im Kugelstoß, dabei landeten alle seine Versuche über seiner alten Bestleistungsweite!

Ein packendes 800 Meter Rennen gab es im jüngeren Jahrgang in der U14-Altersklasse. Samuel Mock attackierte zwar mehrfach den führenden Läufer, der aber konterte und im Ziel die Nase vorn hatte. Für Samuel sprangen die Silbermedaille und mit 2:26,01 Minuten eine tolle persönliche Bestleistung heraus.

Auch bei den Schülerinnen gab es einige Bestleistungen zu verzeichnen. Melina Leca gewann mit 7,77 Metern die Goldmedaille im Kugelstoßen des jüngeren U14-Jahrganges.

Lena Neu gewann über die 75 Meter Sprintstrecke in Bestleistung und guten 10,36 Sekunden ebenso Silber wie die 4x75 Meter Staffel in der Besetzung Gillian Rau, Marie Manderscheid, Isabel Schulz und Lena Neu, die dafür 40,97 Sekunden benötigte.

Zweimal Bronze gewann Lena Stamer, die den Ball 38 Meter (PB) weit warf und im Kugelstoßen 7,63 Meter erzielte.

Nicht ganz zufrieden mit den teils widrigen Windbedingungen waren die U16-Athleten von Trainerin Yvonne Schmitz. So wurde Danielle Wember aus dem älteren Jahrgang zwar Kreismeisterin im Weitsprung, bei heftigen Gegenwinden war allerdings nicht mehr drin als die gesprungen 5,03 Meter. Eine neue Bestleistung lief Danielle, die als Kaarsterin im Trikot des TSV Bayer Dormagen „Heimrecht“ hatte über die 100 Meter. 12,80 Sekunden bedeuteten Platz 3.

Madita Gernoth holte sich den Kreismeistertitel im Speerwurf, ihr Sportgerät landete bei 23,38 Metern. Aufgrund einer Erkältung nicht in Bester Verfassung, biß sich Johanna Esser durch ihren Wettkampf und belegte mit guten 2:39 Minuten über die zweifache Stadionrunde den zweiten Platz. Die 4x100 Meter Staffel schließlich erlief sich mit 53,28 Sekunden ebenfalls Platz zwei, verbunden mit der Normerfüllung  für die Nordrheinmeisterschaften.

Die von Peter Kassubek, Wurftrainer beim TSV Bayer Dormagen, betreuten U16-Athleten konnten mit guten Wettkampfserien ebenfalls Erfolge feiern. Ekin Ercan wurde Dritter mit dem Speer und einer Weite von 25,92 Metern. Jakob Bartolomey verfehlte das Treppchen, wurde Fünfter mit 23,67 Metern. Sein letzter Versuch, der um die 27 Meter landete, wurde leider etwas umstritten ungültig gegeben.

Raphael Hastenrath schließlich siegte in seiner Paradedisziplin, dem Kugelstoßen mit neuer persönlicher Bestweite von 12,08 Metern. Eine gute Serie und 35,76 Metern führten Raphael schließlich auf Platz zwei im Diskuswerfen.

Foto “Seriensieger” Paul Uthof vom TSV Bayer Dormagen wurde fünf Mal Kreismeister

DruckenE-Mail
Autor: Wölm / Lupp

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen