TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Sonntag, 13 März 2016

A-Jugend feiert Sieg in Minden

A-Jugend feiert Sieg in Minden

Mit dem 26:22 (10:8)-Erfolg beim direkten Konkurrenten GWD Minden machte die A-Jugend des TSV Bayer Dormagen einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale um die deutsche Jugendmeisterschaft. "Das war kämpferisch hervorragend", kommentiert Trainer Ulli Kriebel den wichtigen Auswärtssieg. "Die gesamte Abwehr mit einem herausragenden Tim Hottgenroth war eine Einheit, jeder kämpfte für jeden."

In der Anfangsphase taten sich die Spitzenteams schwer. "Da war die Nervosität auf beiden Seiten groß", schildert Kriebel das Abtasten. Tore waren Mangelware - nach dem 3:1 für Minden in der 6. Minute fielen bis zur 17. Minute lediglich vier weitere Treffer, alle für die Gäste - ein Beleg für die herausragende Deckung der Dormagener. Sechs Minuten später hieß es 7:7, ehe die erfolgreichsten TSV-Werfer Frederik Spinner und Lukas Stutzke auf 10:7 erhöhten. Den Pausenvorsprung (10:8) verwaltete der TSV bis zur 41. Minute und zog dann mit fünf Toren innerhalb von fünf Minuten auf 19:14 davon. Doch entschieden war nichts. Kriebel: "Mindens gefährliche Gegenstöße hatten wir weitgehend im Griff, doch für einen kurzen Zeitraum verloren wir etwas den Mut." Prompt schmolz die Führung bis auf einen Treffer. Doch der TSV erholte sich und setzte sich wieder mit fünf Toren ab. "Unser Wille war einfach größer", kommentiert der Coach, der auch ohne Qualitätsverlust wechseln konnte.

Die Spieler haben jetzt eine längere Pause bis zum letzten Heimspiel gegen Bremen/Hastedt am 3. April. "Wir müssen den Elan und den Schwung mitnehmen", sagt Kriebel, der nun mit seinem Team den ersten Tabellenplatz in der Staffel West anstrebt: "Dann hätten wir die bessere Ausgangsposition im DM-Viertelfinale gegen den Süd-Zweiten." Hinter dem schon feststehenden Süd-Ersten Balingen kämpfen mit ZweibrückenPforzheim und Ottenheim drei Klubs um Platz 2. In der Ligapause werden weitere Trainingseinheiten mit der Zweitliga-Mannschaft stattfinden. Und was für den ein und anderen durchaus von Bedeutung ist: "Einige Spieler haben mal etwas mehr Zeit, um sich auf das Abi vorzubereiten."  

GWD Minden - TSV Bayer Dormagen 22:26 (8:10)
Dormagen: Hottgenroth, Genz, Boieck; Bongaerts (1), I. Hüter (1), Mumme (1), Morante Maldonado (5/1), Zylus, L. Jagieniak (2), Bohrmann, Stutzke (8), Toromanovic, Hüfken (2/1), Spinner (6).

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Zenk

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Vernetz dich mit uns

Die Facebookseite des TSV Bayer Dormagen Der Flickr Account des TSV Bayer Dormagen rss mail