TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Dienstag, 24 Oktober 2017

Basketball: Herren stoppen Niederlagenserie

Basketball: Herren stoppen Niederlagenserie

U12 (Kreisliga)


Erst wieder im November spielt die U12. Am 18.11.2017 ist um 12.00 Uhr ART Giants Düsseldorf 4 Gast in der Dreifachhalle Konrad-Adenauer-Str.



U14 (Kreisliga)

Die U14 verlor am Samstag gegen TUSA Düsseldorf mit 46:84 (23:42). Trotzdem machten die sieben Dormagener Spieler ein gutes Spiel.

Zwei starke Gegenspieler bekamen die jungen Dormagener Spieler nicht in den Griff. Die Zwei machten 75 der 84 Punkte gegen Dormagen. Sobald einer von ihnen eine Pause machte sah das gesamte Spiel anders aus. Hier konnte der TSV  dann mithalten. Noah und Ben machten viel Punkte durch Korbleger. Sie fanden immer wieder die Lücken zum Korb. Levente machte einige seiner 15 Punkte unter des Gegners Korb. Mit seinen Rebounds sorgte er für viele zweite Versuche des TSV. In der Defense passierten aber zu viele Fehler. So kamen die zwei besagten Düsseldorfer Spieler mit viel Drang zum Korb zu leichten Punkten. Dennoch kann man sagen, dass es für die Umstände mit nur sieben Spielern anzutreten, ein gutes Spiel war.

Die U14 spielt wieder am Samstag, den 11.11.2017 um 10.00 Uhr in der Konrad-Adenauer-Str. Gegner ist dann Osterath.

Es spielten: TJ Kuypers 6, Noah Lazarou 13, Ben Kotzur 9, Jalila Lakiaa 3, Emre Yesilbas, Esther Lang, Levente Dudas 15.

 
U16 (Jugendlandesliga)

Die U16 muss erst wieder nach den Ferien am 12.11.217 um 15.00 Uhr in Herzogenrath/Baesweiler antreten.

 
U18 (Kreisliga)

Die U18 schlug in einem nie gefährdeten Spiel die Spielgemeinschaft von Osterath/Kaarst mit 78:22 (39:16). Entscheidend war die gute Defense und das gute Zusammenspiel des TSV Teams.

Bogdan Perianu begann das Spiel mit einem einfachen Korbleger, Marc Esser baute die Führung mit einem Dreier weiter aus. Der TSV blieb bis zur 13:0 Führung ohne Gegenkorb.  Das erste Viertel ging mit 27:6 eindeutig an den TSV. Die U18 konnte den Druck des ersten Viertels nicht beibehalten, so dass Kaarst mit 12:10 ein ausgeglichenes Viertel gelang. In der Pause schöpften die TSV Spieler neue Tatkraft. Das dritte Viertel ging wieder eindeutig an den TSV. Spielstand Ende drittes Viertel 57:20. Im letzten Viertel waren die Gegner erneut chancenlos. Doddwin Boysen warf zwei Dreier in zwei Minuten und baute die Führung weiter aus. Das Spiel endete schließlich mit 78:22 - ein klarer Sieg für den TSV. Zum Schluss kann man sagen, dass es eine gelungene Vorstellung des TSV war. Die U18 bleibt nach drei Spielen noch ungeschlagen.  

Weiter geht es für die U18 nach den Ferien. Am 12.11.2017 spielt sie um 18.00 Uhr bei ISD Düsseldorf. Ein mit Sicherheit ernst zu nehmender Gegner.

Es spielten: Doddwin Boysen (21 Punkte), Marc Esser (17 Punkte), Stefan Ekimov (12 Punkte), Kai Klotz (4 Punkte), Sebastian Koj (4 Punkte), Bogdan Perianu (12 Punkte), Yordan Radev (4 Punkte), Luke Rietz (2 Punkte) und Til Walkowiak (2 Punkte)


Herren (Bezirksliga)

Nach vier vermeidbaren Niederlagen haben die Herren am letzten Freitag den Weg zum Sieg wieder gefunden. Die Dormagener gewannen gegen den Tabellenletzten Alte Freunde Düsseldorf mit 79:72 (46:35).

Vier Minuten brauchte Dormagen um in Schwung zu kommen. Bis dahin lagen die Gäste 2:8 vorne. Nach einem Dreier von Sven und einem guten Lauf vom Center Florian, gehen die Herren kurz vor Ende des ersten Viertels in Führung (21:19). Im zweiten Viertel lieferten die Dormagener eine gute Mannschaftsleistung ab. Damit schafften sie sich eine angenehme Halbzeitpause mit 11 Punkten Vorsprung (46:35). Leider ließ der TSV im dritten Viertel wieder den Mangel an Konstanz spüren. Mit unnötigen Ballverlusten, vergeudeten Punkten und etwas lässigerer Verteidigung lassen die Dormagener den Gegner wieder ins Spiel kommen. Anstatt alles klar zu machen wurde es spannend (30. Min. 62:55). Nach einigen Aufregungen, ein bisschen mehr Fokus in der Defense, trotz einer schlechten Freiwurfquote (5 Treffer bei 16 Versuchen im vierten Viertel), finden die Dormagener die Mittel, um einen neuen Fauxpas zu vermeiden (79:72). Mit diesem Ergebnis gehen die Herren zufrieden in die Herbstferien. Auf dieser Basis werden sie sich auf das nächste Spiel gegen DJK TUSA Düsseldorf 2 gut vorbereiten können. Das Heimspiel ist am 10.11.2017 um 20.30 Uhr in der TSV Halle 2.

Es spielten: Lars Van Baarsen (5); Yannick Lemm (16); Arnulf Arndt (3); Max Büchmann (2); Lennard Hinz; Peter Rotterdam-Engel (4); Umut Kececi (2); Christian Simons (2); Sven Dabek (7); Florian Ossendorf (17); Andy Fischer (21).

Foto: Doddwin Boysen erzielte 21 Punkte beim Sieg der U18 gegen Osterath/Kaarst

DruckenE-Mail
Autor: Arndt/Lupp

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Vernetz dich mit uns

Die Facebookseite des TSV Bayer Dormagen Der Flickr Account des TSV Bayer Dormagen rss mail