TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.
Unsere Sponsoren:
Mehr Infos per klick auf das Logo.

Erstellt am Dienstag, 18 Januar 2011

Leichtathletik: Sieben Titel bei Nordrheinmeisterschaften

Leichtathletik: Sieben Titel bei Nordrheinmeisterschaften

In überragender Form präsentierte sich Tanja Spill. In ihrem ersten Jugendjahr zeigte die 15-jährige der weit älteren Konkurrenz die Fersen. Über 800 m siegte die Athletin von Trainer Willi Jungbluth in der weiblichen Jugend B mit starken 2:16,07 Minuten. In einem Husarenstreich rang sie über 1500 m auf den letzten Metern die weibliche Jugend A mit tollen 4:42,31 Minuten nieder. Ein tolles Wochenende für die Mittelstrecklerin.

Ebenfalls gut in Form zeigten sich auch ihre Disziplinkollegen. Jens Alban holte sich  über die 3000 m souverän den Titel des Nordrheinmeisters. Nach 8:47,72 Minuten blieb die Uhr für den A-Jugendlichen stehen. Drei weitere Medaillen gingen noch an die Läufertruppe des TSV Bayer Dormagen. Christoph Stratmann gewann Silber über die 1500 m der männlichen Jugend A in 4:18,41 Minuten, Julian Spinrath belegte mit 1:57,83 Minuten den zweiten Platz über die 800 m der gleichen Altersklasse. Bronze erlief sich Carl-Philip Heising über die 800 m (1:54,57 Minuten) in der Männerklasse.

Doch nicht nur die Läufer glänzten. Karsten Dilla zeigte sich in sehr guter Verfassung. In der Wintervorbereitung noch durch einen Faserriss gehandikapt, siegte der Sportsoldat mit guten 5,40 m im Stabhochsprung der Männer.

Lukas Tächl zeigte seine Stärke im Wurf. Der Zehnkämpfer gewann bei den Männern Gold im Diskuswurf (43,67 m) und Bronze im Kugelstoßen (14,10 m). Seine Schwester Johanna freute sich über Silber im Speerwurf der Frauen mit 39,90 m.

Trotz Studiumsstress ließ Maria Braun ihren Diskus in der Frauenklasse auf die Siegesweite von 43,99 m fliegen.

Eine tolle Bilanz des TSV Bayer Dormagen. Zumal neben den Medaillen noch weitere gute Platzierungen zustande kamen.

Alle Ergebnisse unter:

http://www.lvnordrhein.de/images/stories/bereiche/Veranstaltungen_2011/Erg.NR_Halle11.pdf

DruckenE-Mail
Autor: Lukas Will

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen