TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.
Unsere Sponsoren:
Mehr Infos per klick auf das Logo.

Erstellt am Mittwoch, 27 Januar 2010

Stephanie Platt wurde souverän Nordrheincrosslaufmeisterin

Stephanie Platt wurde souverän Nordrheincrosslaufmeisterin

In eindrucksvoller Manier lief Steffi vom Start weg an die Spitze des Feldes und lies der sehr starken Konkurrenz nicht die Spur einer Chance. Am Ende hatte die A-Jugendliche im Gesamteinlauf klar die Nase vorn. Sie siegte in der Zeit von 12:03 Min vor der Titelverteidigerin Annika Vössing (SVD TRIA Kettwig) 12:15 Min. Auf Rang drei und vier folgten die der Frauenklasse angehörenden Hildener Läuferinnen Koubaa Sana (letztjährige Dritte bei den Deutschen Meisterschaften über 3000m Hindernis) und Nina Kramer (in den vergangenen Jahren mehrfache Deutsche Jugendmeisterin über 800m und 1500m). Ihre Leverkusener Dauerrivalin Lena Klaassen erreichte als Fünfte (A-Jugend Dritte) mit bereits mehr als 30 Sekunden Rückstand das Ziel. Anschließend hatten die Männer und männliche Jugend A über die Mittelstrecke 4400m zu bewältigen. Leider konnte Jens Alban, der eigentliche Favorit dieses Rennens, nicht an den Start gehen. Seit geraumer Zeit laboriert er an einem grippalen Infekt. Obwohl der Crosslauf zu ihren ungeliebten Disziplinen gehört, stellten sich die Spinrath-Zwillige im Sinne der Mannschaft dieser Aufgabe. Fabian Spinrath erreichte durch einen fulminanten Endspurt in der Klasse der männlichen Jugend A einen nie zu erwartenden dritten Platz in der Zeit von 14:14 Min knapp hinter seinem Uerdinger Mannschaftskameraden Nils Blümke. Da sein Zwillingsbruder Julian als Siebter in 14:29 Min auch ein gutes Rennen zeigte, ging der Mannschaftssieg souverän an die LAV Bayer Uerdingen/Dormagen in der Besetzung Nils Blümke, Fabian und Julian Spinrath. Zweite wurde die Vertretung der Aachener TG. Carl Philip Heising kam in seinem ersten Jahr in der Männerklasse als guter 12. in der Zeit von 14:01 Min ins Ziel. Hinter dem OSC Waldniel erreichte die Vertretung der LAV Bayer Uerdingen /Dormagen die Vizemeisterschaft in der Mannschaftswertung der Klasse der männl. Jugend B. Über ebenfalls 4400m liefen die Dormagener Christoph Stratmann in 14:53Min(13.), Jan Mathe in 15:01Min(18.) und der Uerdinger Thomas Lojak in 15:57(35.) ins Ziel. Nach Auswertung der Ergebnisse konnten sie sich gut eine Stunde später über den Gewinn der Silbermedaille freuen. Das Alter nicht vor Leistung schützt, stellte wieder einmal Petra Maak eindrucksvoll unter Beweis. Obwohl sie in der Altersklasse an den Start gehen könnte, stellte sie sich über 6200m der Frauen Hauptklasse der über 20 Jahre jüngeren Konkurrenz. In der Zeit von 21:13 Min kam sie knapp geschlagen im Gesamteinlauf als Dritte(Hauptklasse 2.) ins Ziel. Einen guten 6. Platz erreichten die Dormagener Schülerinnen Linda Fritsche(10:25Min) und Nina Juschka(10:53Min) zusammen mit ihrer Uerdinger Mannschaftskameradin Annika Reus(10:44Min) in der Mannschaftswertung(W14/W15) über 2600m.

DruckenE-Mail
Autor: Administrator

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen