TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.
Unsere Sponsoren:
Mehr Infos per klick auf das Logo.

Erstellt am Sonntag, 28 Juli 2019

Hürdensprinterin Hoffmeister Achte bei DM in Ulm

Hürdensprinterin Hoffmeister Achte bei DM in Ulm

Die Dormagener Hürdenläuferin Lilly Hoffmeister ist bei den Deutschen U18-Meisterschaften in Ulm auf den achten Platz gesprintet. Die TSV-Starterin überquerte nach 14,13 Sekunden die Ziellinie, bereits im Vorlauf hatte sie in 14,02 Sekunden eine persönliche Bestzeit aufgestellt. Das Halbfinale beendete sie zwar mit kleinen technischen Schwierigkeiten, 14,15 Sekunden genügten aber für die Endlauf-Qualifikation. Alle drei Läufe waren damit schneller als ihre bisherige Bestmarke.

TSV-Trainer Peter Kurowski sagt: „Es freut mich, dass Lilly ihre beste Laufserie ausgerechnet beim Saisonhöhepunkt in Ulm abgeliefert hat.“

Ebenfalls Achter wurde Tim Henseler (U18) über die 110 m Hürden - wo aber durchaus mehr drin gewesen wäre. Der Athlet von Trainer Dirk Zorn hatte sich in 14,20 Sekunden mit der viertbesten Zeit für den Endlauf qualifiziert, wo er dann nicht zu seiner Lockerheit fand: 15,30 Sekunden bedeuteten Rang acht. Elias Steiner schied über die 100 m der U20 im Vorlauf aus (11,14 Sekunden).

Das beste Dormagener Ergebnis in Ulm erzielte Sabrina Schröder im U20-Speerwurf: Die Werferin begann mit 46,08 m im ersten Versuch sehr ordentlich und ließ eine gute Serie folgen. Weiter warf sie im stark besetzten Teilnehmerfeld aber nicht mehr, am Ende sprang der siebte Platz heraus. 

Ergebnisse

Foto: Lilly Hoffmeister in Ulm. (Copyright: Dirk Fusswinkel)

DruckenE-Mail
Autor: ml

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen