Erstellt am Mittwoch, 15 Januar 2020

Herbert E. Müller erneut "Senioren-Leichtathlet des Jahres"

Herbert E. Müller erneut "Senioren-Leichtathlet des Jahres"

Der 90 Jahre alte TSV-Starter Herbert E. Müller ist zum "Senioren-Leichtathleten des Jahres 2019" gewählt worden. Dies ist das Ergebnis der alljährlichen Online-Abstimmung unter den Nutzern von leichtathletik.de, die der Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) am Mittwoch veröffentlichte. 

Insgesamt fielen 33,1 Prozent der Stimmen auf den Läufer, der vor Weihnachten als Botschafter der Leichtathletik und des TSV Bayer Dormagen geehrt worden war. Den zweiten Rang belegte der Potsdamer Willi Klaus (21,5 Prozent) vor Andy Dittmar aus Gotha (21 Prozent). Bei den Frauen setzte sich Silke Schmidt aus Mettmann mit 21,8 Prozent der Stimmen durch. 

"Ich bin überrascht. Solch ein eindeutiges Ergebnis habe ich nicht für möglich gehalten - bei diesen honorigen Weltklasseathleten als Konkurrenz", sagte Müller.

Für den Grevenbroicher ist es innerhalb von drei Jahren bereits die zweite Auszeichnung zum "Senioren-Leichtathleten des Jahres". Im vergangenen Jahr hatte der vielseitige Läufer bei den Europameisterschaften in Venedig (Italien) sieben Medaillen (fünfmal Gold, einmal Silber, einmal Bronze) gewonnen und als Mitglied der 4x400 Meter-Staffel einen Weltrekord in der Altersklasse M85 aufgestellt.

Der TSV Bayer Dormagen gratuliert Herbert E. Müller sehr herzlich! 

Foto: Herbert E. Müller. (Copyright: Danny Schott)

Drucken
Autor: ml