TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Dienstag, 05 November 2019

Basketball: U12 und U14 weiter in der Erfolgsspur

Basketball: U12 und U14 weiter in der Erfolgsspur

 U12 Jugend-Kreisliga

Mit dem 86:17 Erfolg gegen den Tabellenletzten TUSA Düsseldorf 2 holte sich die U12 den fünften Erfolg in Serie.

In diesem Spiel konnten alle Spieler mit viel Spielzeit ihre Erfahrungen sammeln. Topscorer Jonas spielte ungewöhnlich wenig, erzielte dennoch über dreißig Punkte. Dormagen lag nach den ersten fünf Minuten schon deutlich vorne. Das junge Team aus Düsseldorf spielte weiter fleißig mit. So wurde es auch für unser Team nicht langweilig und jeder hatte seinen Spaß am Spiel.

Am Samstag, den 09.11.2019 spielt die U12 daheim in der Dreifachhalle Dormagen gegen den TV Grafenberg. Anpfiff ist um 10.00 Uhr.

Es spielten: Leonard Planté 10, Erhan Alievski 6, Nikita Kohl 13, Jonas Klüter 33, Cem Sekerci 8, Julius Werner 14, Lukas Pissowotski 2.

 

U14 Jugend-Landesliga

Die U14 tat sich ungewöhnlich schwer gegen Mettmann Sport. Am Ende reichte es für einen knappen 60:54 (28:31) Erfolg.

Nach dreiwöchiger Spielpause kamen die Spieler überhaupt nicht ins Spiel. Eine Unkonzentriertheit nach der Anderen sorgte für einen, für Basketballverhältnisse, seltsamen Spielstand von 4:8 nach fünf Minuten. Folgerichtig wurden alle Starter ausgewechselt. Die zweiten Fünf konnten aber ebenso wenig gegenhalten. In vier Minuten baute Mettmann seinen Vorsprung auf 4:24 aus. Mit 10:26 endete das erste Viertel. Anschließend konnten wieder die Starter zeigen, wie es geht. In den zweiten zehn Minuten egalisierten sie fast den Rückstand. In der 25. Minute ging Dormagen endlich in Führung (38:37). Aber es blieb ein Kampf. Das letzte Viertel startete der TSV mit einem 40:45 Rückstand. Hier zeigte das Team endlich was möglich gewesen wäre. Der TSV gewann das Viertel 20:9 und letztendlich auch das Spiel.

So geht man ungeschlagen in das nächste schwere Spiel. Am Samstag, den 09.11.2019 kommt der Willicher TV nach Dormagen. Beginn ist um 12.00 Uhr in der Dreifachhalle Dormagen, Konrad-Adenauer-Str.

Es spielten: Friedrich Adolf 18, Christos Konosidis, Janis-Elias Wirtz 2, Felix Knapp 6, Ege Bebek, Emin Mete, Lukas Preuss, Luke Altmeyer 10, Leo Beuten 16, Marc Witt 6, Jan Fuxen 2, Niclas Mohr.

 

U16 Jugend-Kreisliga

Sie spielen am Sonntag, den 10.11.2019 um 16.00 Uhr in Breyell.

 

U18 Jugend-Oberliga

Die U18 kassierte in Herzogenrath/Baesweiler ihre erste Saisonniederlage. Sie verlor mir 33:48 (14:23).

Desaströs war vor allem die Angriffsleistung. Zwei Wochen Ferien und letzte Woche mit nur wenig Training hinterlassen ihre Spuren. Während man sich auf die Defense einigermaßen verlassen konnte, passierten im Angriff zu viele Fehler. Die Eins-Drei-Eins Zone Defense der Gastgeber stellte die TSV Mannschaft vor erhebliche Probleme. So passierte ein Turnover nach dem anderen. Nur wenig gut heraus gespielte Korbaktionen reichten nicht aus, um Herzogenrath in Schwierigkeiten zu bringen. Das alles stellt aber kein Problem dar, wenn man es schafft sich wieder zusammen zu raufen.

Am Samstag, den 09.11.2019 spielt die U18 daheim gegen die BG Aachen. Anpfiff ist um 14.00 Uhr ebenfalls in der Dreifachhalle Dormagen.

Es spielten: Timon Bill 1, Linus Rausch 4, Sinon Hellendahl, Luan Hasani 2, Florian Buchholz 3, Julius Wagner 3, Dennis Mosmondor 8, Ole Jost 12.

 

Herren Kreisliga

Die Herrenmannschaft des TSV verlor gegen die sechste Mannschaft von ART Giants Düsseldorf mit 45:73 (15:36).

Dormagen spielte sehr passiv und machte viele Turnovers. Es lief nicht wirklich viel zusammen und die Dormagener Spieler wirkten müde. Sie fanden zu keinem taktischen Mittel, um die Düsseldorfer in Schwierigkeiten zu bringen. Die Umstellung auf Manndeckung brachte immerhin kleine Erfolge. Das Spiel wurde ausgeglichener. Richtig ran kam man aber nicht. Auch die zweite Hälfte verlor man 30:37.

Am Freitag, den 08.11.2019 spielt die Herrenmannschaft in der TSV Halle 2 gegen Greek Basket 2. Sprungball ist um 20.30 Uhr.

Es spielten: Yordan Radev, Max Büchmann 2, Peter Rotterdam-Engel 8, Gerrit Spiwoks, Christian Simons 6, Sven Dabek 3, Florian Ossendorf 11, Richard Maier 2, Tobias D. 11, Lennart Hinz 2.

 

Foto: Die U14 bleibt weiter ungeschlagen

DruckenE-Mail
Autor: Arndt/Lupp

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen