TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 02 Dezember 2019

Basketball: U14 und U18 Sieger im Spitzenspiel

Basketball: U14 und U18 Sieger im Spitzenspiel

U12 Jugend-Kreisliga

Am Samstag trafen die zwei ungeschlagenen Teams der Kreisliga Düsseldorf/Neuss aufeinander. Leider verlor die U12 in Düsseldorf deutlich mit 23:81.

Vielleicht hätte es ein Spiel auf Augenhöhe werden können. Die U12 des TSV musste allerdings auf drei Spieler verzichten. Die verbliebenen fünf Spieler versuchten ihr Bestes, um ein gutes Spiel zu machen. Früh zeigte sich aber, das TUSA dieses Wochenende zu stark sein würde. Hinzu kam eine sehr hohe Foulbelastung von Jonas und Erhan. Beide mussten kurz vor und nach der Halbzeit das Feld mit fünf Fouls verlassen. Die übrigen Drei konnten zwar 3-3 weiterspielen, hatten aber ohne Wechselmöglichkeit nicht ausreichend Kraft, um das Spiel offen zu machen. Die Niederlage ändert nichts daran, dass die U12 bisher eine tolle Saison gespielt hat.

Am Samstag, den 07.12.2019 spielt die U12 um 10.00 Uhr gegen ART Giants Düsseldorf 3. Gespielt wird daheim in der Dreifachhalle Dormagen, Konrad-Adenauer-Str.

Es spielten: Erhan Alievski 5, Nikita K. 5, Jonas Klüter 11, Cem Sekerci, Lukas Pissowotzki.

 

U14 Jugend-Landesliga

Die U14 schlug den Verlustpunktfreien Remscheider SV mit 62:45 (32:16).

Trotz der längeren Anreise wirkte die TSV Mannschaft frisch. Remscheid hatte bisher alle anderen Teams weg geputzt. Schnell wusste man warum. Die Gastgeber setzten vor allem auf Tempo. Die körperliche Überlegenheit lag auf Dormagener Seite. Nach ein paar Minuten des Kennenlernens gewann Dormagen das erste Viertel mit 17:10. Im zweiten Viertel legte Remscheid erst mal nach. Mit drei Körben in der 12. Minute glichen sie fast aus (17:16). Nach einer Dormagener Auszeit gelang Remscheid kein Korb mehr in diesem Viertel. Zur Halbzeit stand es 32:16 klar für den TSV. Irgendwie dachte man aber schon, dass es noch schwierig werden könnte. Zunächst behielt Dormagen die Kontrolle. 21 Punkte Vorsprung sollten für Sicherheit sorgen. Doch Remschied kam auf. Wie das so ist, kamen dann auch noch weniger Pfiffe von den Schiedsrichtern. Mit ihrer nicht immer einwandfreien Defense eroberte sich Remscheid viele Bälle. Im vierten Viertel kamen sie bis auf 52:45 heran (36. Minute). Wie gut, dass Felix in dieser Phase sein bisher bestes Spiel zeigte. Er war mit 19 Punkten nicht nur der erfolgreichste Werfer, mit seiner Defense verschaffte er der Mannschaft Stabilität. Im Schlussabschnitt machte er acht von vierzehn TSV Punkten.

Das nächste Spiel der U14 ist am Samstag, den 07.12.2019 um 12.00 Uhr. Zu Gast in Dormagen sind die NEW Elephants Grevenbroich.

Es spielten: Friedrich Adolf 7, Christos Konosidis, Niclas Mohr, Felix Knapp 19, Emin Mete, Ege Bebek 2, Luke Altmeyer 15, Leo Beuten 13, Marc Witt 4, Jan Fuxen 2.

 

U16 Jugend-Kreisliga

Das Auswärtsspiel gegen SC Bayer 05 Uerdingen 2 verlor die U16 mit 52:81 (24:33).

Die U16 trat mit sechs Mann auf, Bayer Uerdingen hatte mit zwölf Spielern deutlich mehr Wechselmöglichkeiten. Das Team erwischte keinen perfekten Start und beendet das erste Viertel mit 7:15. Das zweite Viertel verlief schon etwas besser. Mit neuer Energie und Teamgeist wollte man das Spiel besser gestalten. Dormagen spielt gut zusammen und konnte mit Drives zum Korb ein paar Fouls ziehen. In der Defense zeigt sich die U16 stark und hielt den Rückstand mit 24:33 bis zur Halbzeit in Grenzen. Im dritten Viertel zieht Dormagen weiter viele Fouls und gibt alles in der Defense. Trotzdem sind die Gegner überlegen. Das dritte Viertel endet 37:52. Im vierten Viertel lässt der TSV nach. Wegen der eigenen Foulbelastung und der geringen Spielerzahl spielt man in der Defense zurückhaltend. Das Spiel endet mit 52:81 für den SC Bayer 05 Uerdingen 2.

Die U16 spielt am 8.12.2019 bei der DJK TUSA Düsseldorf. Anpfiff ist um 12 Uhr.

Es spielten: Matteo Nix 12, T.J. Kuypers 2, Lejs Huseinbašić 11, Lasse Oberlack 2, Levente Dudas 6, Marvin Altmeyer 19.

Bericht: Marvin Altmeyer

 

U18 Jugend-Oberliga

Die U18 zeigte beim Brander TV eine ihrer besten Teamleistungen und gewann verdient mit 55:50 (32:23).

Die U18 begann stark. Clever spielte sie die gut aufgestellte Zone Defense der Aachener aus. Schnell führte der TSV 8:4. Nach einem kleinen Intermezzo der Gastgeber (8:7), zog Dormagen bis zur Viertelpause auf 20:9 davon. Ole und Luan trafen gut von außen, Julius und Dennis spielten stark in der Zone. Aachen erhöhte den Druck. Mit einer Ganzfeld Pressdeckung erreichten sie einige Ballgewinne. Doch immer wieder schaffte es das TSV Team diesem Druck auszuweichen. Mit schnellem Passspiel gelang der Ballvortrag einwandfrei. Florian und Julius spielten stark unterm Korb und verhalfen den Werfen zu mehr guten Chancen. Unglaublich aber war, im dritten Viertel erzielte Dormagen keinen einzigen Feldkorb. Dafür durfte man für 16 Freiwürfe an die Linie. Es hätten noch ein paar mehr sein können. Leider traf man nicht wie erhofft. Nur sieben Freiwürfe erreichten ihr Ziel. Man ging mit einem 39:41 Rückstand ins letzte Viertel. Hier zeigte sich einmal mehr, dass das Team stark zusammen gewachsen ist. Schnell ging man wieder mit 46:41 in Führung. Selbst eine kleinere Schwächephase beim Stand von 47:48 überstand man. Hier traf Timon zwei wichtige Würfe zum 51:48. Mit einer guten Defense überstand man dann auch noch die letzte Spielminute.

Das nächste Spiel gegen den ISD Sportverein wurde von Düsseldorf abgesagt. Die U18 spielt wieder am 15.12.2019 um 18.00 Uhr beim SCFB Leverkusen.

Es spielten: Timon Bill 9, Sinon Hellendahl, Luan Hasani 18, Florian Buchholz 1, Julius Wagner 9, Dennis Mosmondor 7, Ole Jost 11.

 

Foto: Die U18 gewinnt beim Tabellenführer Brander TV mit einer tollen Teamleistungen verdient mit 55:50 (32:23)

DruckenE-Mail
Autor: Arndt/Lupp

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen