TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Sonntag, 28 April 2019

B-Jugend scheitert im DM-Achtelfinale an Magdeburg

B-Jugend scheitert im DM-Achtelfinale an Magdeburg

B-Jugend Deutsche Meisterschaft – Achtelfinale Rückspiel

TSV Bayer Dormagen mB1 – SC Magdeburg 27:30 (14:17) 

Aus der Traum von der Deutschen Meisterschaft für die B-Jugend des TSV Bayer Dormagen. Das Team von David Röhrig und Andre Nicklas verlor das Rückspiel gegen den SC Magdeburg in eigener Halle mit 27:30 (14:17). Der SCM hatte in der vergangenen Woche bereits das Hinspiel mit 25:22 für sich entscheiden können und steht damit im Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft. Für den TSV endet eine herausragende Saison, in der die Jungs vom Höhenberg sich die Nordrheinmeisterschaft sichern konnten. 

Drei Tore Rückstand hatten die Jungs von David Röhrig und Andre Nicklas aus Magdeburg mitgebracht und sich natürlich vorgenommen, diese schnellstmöglich zu egalisieren. Das Trainergespann musste dabei jedoch auf einige verletzte Spieler verzichten.

„Wir haben auch gut losgelegt, konnten aber unsere Chancen nicht nutzen“, beschrieb Röhrig die ersten Minuten, in denen beide Teams sichtlich nervös waren. Die Magdeburger nutzten die Abschlussschwäche des TSV jedoch einen Deut besser aus und setzten sich schnell auf 8:4 ab. „Das war eine große Hypothek, die wir durch das ganze Spiel geschleppt haben“, so Röhrig. Bis zur Pause konnten die Hausherren den Rückstand auf 14:17 begrenzen.

Nach der Pause blieb der TSV zunächst dran, konnte in der Abwehr aber nicht die Leistung aus dem Hinspiel abrufen und so gelang es dem SCM sich zehn Minuten vor dem Ende entscheidend auf 26:20 abzusetzen.  „Wir haben nicht den richtigen Zugriff auf die starken Magdeburger bekommen“, erklärte Röhrig. Seine Spieler bewiesen in den letzten Minuten aber noch einmal große Moral und kämpften sich auf 27:30 heran. „Dass die Jungs da nicht die Köpfe haben hängen lassen, spricht für den Charakter dieser Mannschaft.“

Mit zwei 3-Tore Niederlagen endet der Weg der Dormagener B-Jugend in diesem Jahr gegen einen der Titelfavoriten damit im Achtelfinale der DM. Trainer David Röhrig lobte nach dem Abpfiff seine Mannschaft aber für die gesamte Saison und blickte bereits in die Zukunft: „Wir haben mit einer ganze jungen Mannschaft, aus der viele Spieler auch in der nächsten Saison noch in der B-Jugend spielen können, den Nordrheinmeistertitel geholt. Das habe ich so nicht erwartet und es zeigt mir, welches Potenzial in diesem Team steckt. Jetzt gönnen wir uns alle eine verdiente Pause und dann freue ich mich auf die neue Spielzeit mit den Jungs.“ Ausdrücklich bedankte Röhrig sich im Namen der ganzen Mannschaft für die tolle Unterstützung von den Rängen. 

Für den TSV spielten (und trafen):

Bang, Ludorf, Piotraschke (TW), Blum (6/1), Wolfram, Hinrichs, Fürnkranz, Leitz (alle 5), Steinhaus (1), Werschkull F., Hastenrath, Rehfus

Mannschaftsfoto der B-Jugend, Quelle: TSV Bayer Dormagen/Heinz J. Zaunbrecher

DruckenE-Mail
Autor: Lukas Will

 
 

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen